Mit Titelambitionen in die zweite Saisonhälfte

Zwei Siege an vier Rennwochenenden bildeten den erfolgreichen Start von Philipp Frommenwiler in seine erste Saison in der International GT Open. Hochmotiviert reist der 28-Jährige nun nach Silverstone, um den Titelkampf fortzusetzen.

„Es geht in die heisse Phase“, erklärt Philipp Frommenwiler. „Noch vier Fahrerduos haben die Chance, sich den Titel zu sichern und wir sind eines davon. Wir sind mehr als bereit und werden an den letzten drei Rennwochenenden noch einmal alles geben.“

Zusammen mit Emil Frey Racing und Teamkollege Albert Costa verbrachte der Schweizer zwei Tage zur Vorbereitung in Barcelona. Auf der spanischen Grand-Prix-Strecke absolvierte er im Lexus RC F GT3 zahlreiche Testrunden. Im Fokus lag dabei die Abstimmung des Wagens auf die kommenden Läufe und das Finale im Oktober.

„Speziell nach dem Ausfall in Budapest ist ein gutes Ergebnis jetzt wichtiger denn je“, so der Lexus-Pilot. „Jeder Punkt ist von Bedeutung und für uns steht das nächste Podium ganz oben auf dem Plan. Die intensive Vorbereitung in Barcelona war sehr hilfreich. Ich denke, dass wir am Wochenende ein Wörtchen mitreden können.“

Los geht es am Samstag, dem 2. September um 16:15 Uhr mit dem ersten Rennen. Am Tag darauf folgt der zweite Lauf um 14:15 Uhr. Beide Events werden im offiziellen Livestream kostenfrei übertragen.

Rennkalender 2017

  • Estoril (Portugal) – 29.04. bis 30.04.
  • Spa (Belgien) – 27.05. bis 28.05.
  • Paul Ricard (Frankreich) – 10.06. bis 11.06.
  • Hungaroring (Ungarn) – 01.07. bis 02.07.
  • Silverstone (Grossbritannien)  – 02.09. bis 03.09.
  • Monza (Italien) – 30.09. bis 01.10.
  • Barcelona (Spanien) 28.10. bis 29.10.

Premium Partner

Partner