Technik-Problem verhindert Zielankunft

Für Philipp Frommenwiler endete das Petit Le Mans vorzeitig. Technische Probleme am Lexus RC F GT3 brachten den Kreuzlinger und seine beiden Teamkollegen Dominik Baumann und Kyle Marcelli um die Chance, den Langstreckenklassiker in den USA mit einem Podestergebnis zu beenden.

Mit Zuversicht zum Petit Le Mans

Vom 11. bis 13. Oktober kehrt Philipp Frommenwiler in die IMSA WeatherTech SportsCar Championship zurück. Für das Team von 3GT Racing pilotiert der Kreuzlinger auf der Road Atlanta erneut einen Lexus RC F GT3. Mit seinen Teamkollegen Kyle Marcelli und Dominik Baumann will der 29-Jährige beim Motul Petit Le Mans eine Top-Platzierung erreichen.

Starke Leistung in Spa bleibt unbelohnt

Die 70. Auflage der 24 Stunden von Spa verlief für Philipp Frommenwiler anders als erhofft. Nach konstant guter Leistung der gesamten Mannschaft von Aust Motorsport beendete ein Unfall sechs Stunden vor Rennende alle Hoffnungen auf die Zielankunft.

Die Total 24 Hours of Spa warten

Philipp Frommenwiler kehrt vom 26. bis 29. Juli auf die Langstrecke zurück. Gemeinsam mit Aust Motorsport startet der 28-Jährige bei den 24 Stunden von Spa. In Belgien pilotiert der Kreuzlinger gemeinsam mit Nikolaj Rogivue, Loris Hezemans und Tobias Dauenhauer einen Audi R8 LMS.

Ein Wochenende zum Abhaken

Zum dritten Rennwochenende machte das ADAC GT Masters Station auf dem Red Bull Ring. Für Philipp Frommenwiler und das Honda Team Schubert Motorsport verlief das Gastspiel in Österreich allerdings ernüchternd. Lediglich die Plätze 22 und 28 stehen nach den Saisonläufen fünf und sechs zu Buche. „Das Wochenende lief absolut nicht so, wie ich es gehofft […]

Philipp Frommenwiler startet im ADAC GT Masters

Im Juni steht für Philipp Frommenwiler der Start in einer weiteren Rennserie auf dem Programm. Vom 8. bis 10. Juni gastiert das ADAC GT Masters auf dem österreichischen Red Bull Ring. In der „Liga der Supersportwagen“ tritt der Kreuzlinger mit dem Honda Team Schubert Motorsport im Honda NSX GT3 an. „In Österreich für das Team […]

Durchwachsenes 24-Stunden-Rennen für Philipp Frommenwiler

Philipp Frommenwiler startete am vergangenen Wochenende bei der 46. Auflage des 24-Stunden-Rennens auf der Nürburgring-Nordschleife. Im Porsche 911 GT3 R von Manthey Racing reichte es für Frommenwiler und seine Teamkollegen Lars Kern, Dennis Olsen und Otto Klohs nach einer Kollision nur für Position 18 im Gesamtklassement. Mit dem Erreichen des Top-30-Einzelzeitfahrens startete das Team aus […]

Startschuss für den Langstreckenklassiker in der Eifel

Nach der Generalprobe beim Qualifikationsrennen im April kehrt Philipp Frommenwiler vom 10. bis 13. Mai in die Eifel zurück. Auf der Nürburgring-Nordschleife startet der Kreuzlinger beim 24-Stunden-Rennen. Zusammen mit der Mannschaft von Manthey Racing strebt er eine vordere Platzierung bei der 46. Auflage des Langstreckenklassikers an. Zum ersten Mal seit 2015 geht Philipp Frommenwiler wieder […]

Lehrreiches Wochenende für Philipp Frommenwiler

Beim 24h-Qualifikationsrennen startete Philipp Frommenwiler mit dem Team von Manthey Racing im Porsche 911 GT3 R auf der Nürburgring Nordschleife. Nach einer längeren Pause in der „Grünen Hölle“ ging es für ihn, neben der Abstimmung des Autos, besonders darum, sich wieder an die anspruchsvolle Strecke zu gewöhnen. Während des Qualifyings gelang es Frommenwiler und der […]

Philipp Frommenwiler zurück in der „Grünen Hölle“

Nach den ersten beiden Auftritten in Amerika folgen für Philipp Frommenwiler zwei spannende Rennen auf dem Nürburgring. Bei den 24 Stunden sowie dem dazugehörigen 6-Stunden-Qualifikationsrennen startet der Kreuzlinger für Manthey Racing. Vom 14. bis 15. April steht im Rahmen des Prologs der erste Lauf im Porsche 911 GT3 R an. Auf seine Rückkehr auf die […]

Premium Partner

Partner