Reif für die Insel – Philipp bereit für Großbritannien

Trotz heißer Temperaturen bleibt Philipp Frommenwiler keine Zeit für eine Sommerpause: Am kommenden Wochenende (3. bis 5. Juli) steht für den Schweizer der vierte Lauf des Porsche Mobil 1 Supercup auf dem Programm. Auf der Traditionsstrecke im britischen Silverstone will der 25-Jährige zusammen mit der Mannschaft von FACH AUTO TECH seinen Aufwärtstrend fortsetzen.

Im Rahmen des Formel-1-Zirkus gastiert der internationale Markenpokal auf der 5,891 Kilometer langen altehrwürdigen Strecke südlich von Northampton. Philipp Frommenwiler freut sich ganz besonders auf das Rennen: „Es ist toll, in Silverstone zu starten. Während meiner Zeit im Formel-Sport bin ich sehr oft in Großbritannien gefahren. Es macht mich stolz, auf einer so traditionsreichen Strecke an den Start zu gehen. Die britischen Fans an der Strecke haben einfach Motorsport im Blut.“

Zuletzt konnte Frommenwiler auf dem Red Bull-Ring in Österreich große Schritte in die richtige Richtung machen. In der Steiermark beeindruckte der Kreuzlinger mit einer starken Aufholjagd. „Es war ein tolles Rennen und am Ende ein tolles Ergebnis“, erinnert sich der Porsche-Pilot. „Mit Platz acht konnte ich zeigen, zu welcher Performance wir fähig sind. Das stimmt mich für den kommenden Lauf sehr positiv.“ Philipp Frommenwiler trennen nur schlanke drei Punkte von der Tabellenspitze der Rookie-Wertung.

Das Rennen auf dem Silverstone Grand Prix Circuit startet am Sonntag um 11:45 Uhr. Die Sender Sky Sport und Eurosport übertragen den vierten Lauf der Meisterschaft live im TV. Zusätzliche Informationen rund um den Porsche Mobil 1 Supercup bietet racecam.de, das offizielle Portal zur Serie.

Premium Partner

Partner